Retro Cycling Jacket (fleece) Molteni - Black
Retro Cycling Jacket (fleece) Molteni - Black

Retro Cycling Jacket (fleece) Molteni - Black

€57,00

Retro replica warm cycling wear from our Retro Cycling collection. With the look of the past and the comfort of the present.

Retro Cycling has a wide range of replica cycling jerseys from different vintage cycling teams. We have both long-sleeved and fleece items in our selection. This way you can enjoy the nostalgia and keep on riding, even in the cold! 


ATTENTION: 'Italian' sizing and 'slim fit' so be sure to choose one size bigger than your usual European dress size. CHECK OUT THE SIZING TABLE.

Scroll down to find out more about the story of this cycling outfit.


Note:

Slightly smaller. When in doubt between two sizes, it is best to choose the largest size. See size chart above for the size details.



Retour - returning via our portal costs a maximum of €5

Article number: 5097793552429

Categories: All Cycling Clothing, Home, Warm Clothing - Men

Retro Winter Radjacke Molteni - Schwarz

Bestellen Sie diese schöne Replik Radjacke von Molteni zu einem unschlagbaren Preis. Dieses bequeme Radjacke ist eine Nachbildung des Hemdes des italienischen Radsport-Profi-Teams Molteni aus den Jahren 1958-1976. Qualitätshemd mit historischem Look und modernem Tragekomfort. Molteni war ein ehemaliges italienisches Radsport-Team, das von 1958 bis Ende 1976 aktiv war. Molteni war ein Salamiproduzent mit Sitz in Arcore in der Region Mailand. Molteni gewann 663 Etappen als Radsport-Team. Viele dieser Etappen wurden im Namen des vielleicht berühmtesten Radfahrers im Dienste von Molteni, Eddy Merckx, gewonnen. Dieser Fahrer gewann sowohl die Tour de France als auch den Giro d'Italia fünfmal. Zwei weitere bekannte Radfahrer, die zu diesem Radteam gehörten, waren Gianni Motta und Marino Basso. Diese Personen hatten 48 bzw. 34 Etappensiege zu verzeichnen. 1976 hörte Molteni schließlich auf, das Radteam zu sponsern.

Der berühmte Rudi Altig fuhr von 1966 bis 1967 im Molteni-Team und wurde 1966 Weltmeister auf der Straße! Im Winter '66 gewann Altig bereits fünf Sechstagerennen, doch trotz seines vollen Terminkalenders zeigte er weiterhin gute Leistungen und setzte seinen Erfolg fort. Er gewann nicht nur zwei italienische Rennen, sondern verhalf auch dem Teamchef Gianni Motta zum Sieg beim Giro d'Italia. Diesen Erfolg setzte er bei den Weltmeisterschaften fort. Es gelang ihm, einen 50-Sekunden-Rückstand aufzuholen und Anquetil und Raymond Poulidor, Eddy Merckx und Felice Gimondi zu überholen. Mit der Hilfe von Motta konnte er alles geben und gewann das Regenbogentrikot! 
 
Rudi Altig beim Giro d'Italia 1966

Das Regenbogentrikot von Molteni, das Altig als Weltmeister trug, ist auch in unserem Webshop erhältlich!

Achtung! Fällt etwas kleiner aus. Im Zweifelsfall zwischen zwei Größen wählen Sie die größte Größe. Siehe Größentabelle für die Abmessungen.

Auch als Radtrikot Set und Kombinationsset erhältlich!